Endlich Frühling! Die Vögel zwitschern, die Tage werden wieder länger, die Temperaturen steigen. Genau richtig für lange Spaziergänge. Und: Die Bewegung an der frischen Luft wirkt sich nicht nur positiv auf unser Gemüt aus – sie kann auch Demenzerkrankungen vorbeugen. Der Niedersächsische Turner-Bund (NTB) hat deshalb ein Spaziergehprojekt speziell für ältere Menschen entwickelt.

3.000 Schritte zu Fuß, ganz egal in welchem Tempo. Wer sich täglich dazu aufrafft, hält nicht nur seinen Körper fit, er kann auch die Wahrscheinlichkeit, irgendwann an Demenz zu erkranken, deutlich verringern. Das hat eine medizinische Studie ergeben, auf der das interessante Bewegungsangebot für ältere Menschen des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) basiert.

Spazierengehen für Körper und Geist

Ein Übungsleiter begleitet und unterstützt die 3.000-Schritte-Roten.

Ein Übungsleiter begleitet und unterstützt die 3.000-Schritte-Roten.

Das NTB-Projekt „3.000 Schritte gegen Demenz“ bietet älteren Menschen die Möglichkeit, an geführten Spaziergängen teilzunehmen, die jeweils rund 3.000 Schritte lang sind. Bislang gibt es 3.000-Schritte-Routen in Braunschweig und Celle. Jetzt sollen niedersachsenweit Bewegungsnetzwerke für Ältere gegründet und weitere Rundgänge entwickelt werden. Die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover unterstützt das Projekt mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.

Routen, die Sinn machen

Die einzelnen Rundgänge werden nach klaren Kriterien ausgearbeitet. Eine große Rolle spielt dabei natürlich das Thema Barrierefreiheit. Jede Route führt nach Möglichkeit an Pflegeheimen, Senioreneinrichtungen, Begegnungszentren oder Sportvereinen vorbei und verbindet diese mit Alltagsorten wie Bus- oder Bahnhaltestellen, Briefkästen oder Apotheken. So lassen sich die 3.000 Schritte ganz einfach in den Alltag integrieren. Außerdem werden, soweit wie möglich, interessante Punkte wie historische Gebäude oder andere Orte von öffentlichem Interesse einbezogen. Auf einigen Routen können zudem auf Wunsch spezielle Übungen zur geistigen und motorischen Fitness absolviert werden. So wird der Spaziergang nie langweilig. Mehr über den NTB und dessen Bewegungsangebot für Ältere erfahren Sie hier.

Bilder: Urheber: iStock: alvarez; NTB