Europas größter Stiftungskongress fand in diesem Jahr vom 11. – 13 Mai in Leipzig statt. Das Motto hieß älter- bunter – anders; demografischer Wandel und Stiftungen

Rund 2000 Besucher wie Stifter, Mitarbeiter aus Stiftungen oder Multiplikatoren haben den Stiftungstag in Leipzig besucht. Eröffnet wurde der Stiftungskongress von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Unter dem Motto älter – bunter – anders, demografischer Wandel und Stiftungen boten mehr als 100 Veranstaltungen ein abwechslungsreiches und sehr informatives Programm.

Vier Tage intensiver Erfahrungsaustausch, voneinander lernen und netzwerken haben eins sehr deutlich gemacht: Der demografische Wandel ist ein Thema für jede Stiftung.

Für die  STIFTUNG Sparda-Bank Hannover  war  unsere Stiftungsmanagerin Tania Rubenis vor Ort. Auch für sie ist klar, dass Projekten, die sich aktuellen demografischen Aspekten widmen, zukünftig mehr Aufmerksamkeit zu Teil werden muss. Unberührt bleibt davon die Förderstrategie der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover.

Stiften ist und bleibt Trend!

Insbesondere vor dem Hintergrund einer sich verändernden Gesellschaft bleiben Stiftungen ein wichtiger Partner bei der Realisation vieler Projekte und Aktionen. Aktuell gibt es in Deutschland 21.301 Stiftungen, allein 2015 gab es über 500 Neugründungen.

Stiftungsbestand-2015

Wenn Sie mehr über die Stiftungslandschaft in Deutschland oder die den Stiftungstag in Leipzig wissen möchten: www.stiftungen.org

Weitere Informationen über die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover finden Sie unter www.stiftung-sparda-h.de.

Bildquelle Beitragsbild: Bundesverband Deutscher Stiftungen