„Ohne Stiftungen ist keine freie, pluralistische und demokratische Gesellschaft zu machen“, sagte Prof. Dr. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, zur Eröffnung von Europas größtem Stiftungskongress.

Vom 17. bis 19. Mai kamen rund 1.600 Teilnehmer zum Deutschen StiftungsTag in Osnabrück. In über 100 Einzelveranstaltungen diskutierten sie das Kongressthema „Bildung!“. Die schwierige Ertragslage bei Stiftungen war ebenfalls Thema.

Stiftungen in Niedersachsen

Der diesjährige StiftungsTag fand in einem der stiftungsreichsten Bundesländer Deutschlands statt. Allein 2016 erhielten 54 neue Stiftungen in Niedersachsen ihre Anerkennungsurkunde. Niedersachsen zählt insgesamt 2.265 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts und verzeichnet eine Wachstumsrate von insgesamt 2,6 Prozent, die über dem Bundesdurchschnitt liegt.

StiftungsTag liefert Anregungen und Ideen

Tania Rubenis und Tonja Willers (STIFTUNG Sparda-Bank Hannover) waren auf dem Kongress dabei. Beide nahmen viele gute Ideen und neue Erkenntnisse mit, die zukünftig in die tägliche Arbeit einfließen werden. Ein Großteil der Förderanfragen und Projekte betreffen nämlich den Bildungsbereich. Eine Erkenntnis bleibt auch nach dem Besuch vieler Workshops: Lebenslanges Lernen ist eine Voraussetzung für gute Bildung.

Stiftungen gestalten Bildung

deutscher-stiftungstag-2017Ein Beispiel für die Wirkung von Stiftungsförderungen ist Bildung. Von frühkindlicher Erziehung, Schule und Ausbildung über Hochschulstudium bis hin zu Weiterbildung oder Quereinstieg. Das Fach- und Expertenwissen von Stiftungen zu Bildungsthemen fasst jetzt ganz aktuell der „Wissensatlas Bildung“ zusammen. Das Netzwerk Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen rief die digitale Bibliothek ins Leben. Auf dem StiftungsTag wurde sie der Öffentlichkeit präsentiert. Im Erlebnisraum Bildung verschafften Kongressteilnehmer sich einen ersten Eindruck und surften durch jede Menge Wissen.

Der StiftungsTag: Veranstaltung mit Tradition

Der Deutsche StiftungsTag blickt auf eine langjährige Tradition zurück. Die erste Jahrestagung fand in Würzburg im Jahre 1948 statt, dem Gründungsjahr des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Im nächsten Jahr richtet Nürnberg den Deutschen Stiftungstag aus.

Impressionen von der Veranstaltung gibt es in der Bildergalerie vom Stiftungstag.
Bildquelle Beitragsbild: Bundesverband Deutscher Stiftungen | Foto: David Ausserhofer