„Alles geregelt?“ – so heißt die erfolgreiche Veranstaltungsreihe der Sparda-Bank Hannover, der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) und der Neuen Presse (NP), die in diesem Jahr bereits zum vierten Mal ihre Türen für alle Interessierten öffnet. Hochkarätige Experten informieren in diesem Jahr über die Themen „Erben und Vererben“, „Digitaler Nachlass“ sowie „Assisted Living“.

Ein Testament ist schnell gemacht – das ist leider ein Trugschluss! Tatsächlich lauern viele juristische Fallstricke. Wer etwas anderes will, als die gesetzliche Erbfolge vorschreibt, sollte sich vom Fachmann helfen lassen. So verhindern Sie, dass am Ende Anwälte darüber streiten, wie Ihr letzter Wille ausgelegt wird.

Der digitale Nachlass

Eine Studie des IT-Branchenverband Bitkom aus dem Jahr 2015 hat ergeben, dass neun von zehn Internetnutzern keinerlei Vorkehrungen für ihr digitales Erbe getroffen haben. Aber nicht nur Geld und Besitztümer bleiben von uns. Auch im Internet hinterlassen wir jede Menge Daten: Facebook-Seiten, Mail-Postfächer, Abonnements, die unter Umständen Kosten oder sogar Einkommen generieren. Was soll damit passieren, wenn uns etwas zustößt? Kennen Angehörige die Zugangsdaten nicht, kann das zu großen Ärgernissen führen.

Sicher leben – auch im Alter

Vorsorgen können Sie aber nicht nur für den Todesfall, sondern auch für das Alter. Ist es möglich, weiter selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden zu wohnen, wenn wir vergesslich werden oder nicht mehr so sicher auf den Beinen sind? Mit technischer Hilfe wird vieles leichter. Da gibt es zum Beispiel intelligente Bügeleisen, die mitdenken, wenn wir es mal vergessen. Solche Geräte des „Assisted Living“ können auch eine Lösung sein, wenn die eigenen Eltern oder andere Verwandte zunehmend Hilfe brauchen.

Alles geregelt? – Vortragstermine

Unser Expertenteam gibt Ihnen praktische und anschauliche Tipps. Denken Sie mit uns in die Zukunft – und schützen Sie sich und Ihre Familie vor bösen Überraschungen.

Alles geregelt?
19. Oktober: Erben und Vererben ǀ Rechtsanwalt Jan Bittler – AUSVERKAUFT
26. Oktober: Digitaler Nachlass – Deine Spuren im Netz ǀ Birgit Aurelia Janetzky
2. November: Sicher leben – auch im Alter ǀ Dr. As Rashid, Ferdinand Schäffler

Die Vorträge laufen jeweils von 19 bis 20.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Veranstaltungsort ist die Kundenhalle der Sparda-Bank Hannover, Ernst-August-Platz 8, 30159 Hannover

Eintrittspreise und Vorverkauf

Eintritt je Abend:

  • 10 Euro
  • inklusive Broschüre: 17 Euro
  • Broschüre einzeln: 10 Euro

Sparen Sie als Kunde der Sparda-Bank Hannover und als Abonnent von HAZ und NP:

  • Eintritt je Abend: 8 Euro*
  • Eintritt inklusive Broschüre: 15 Euro*
  • Broschüre einzeln: 8,90 Euro*
    *Gilt nur bei Vorlage der BankCard der Sparda-Bank Hannover oder der AboPlus-Karte.

Eintrittskarten und Broschüren erhalten Sie:

  • in der Sparda-Bank Hannover, Ernst-August-Platz 8, Hannover
  • in den Geschäftsstellen von HAZ und NP in Hannover, Wunstorf, Neustadt, Barsinghausen, Lehrte, Burgdorf, Burgwedel, Langenhagen und Wedemark
  • in den HAZ/NP-Ticketshops, im Üstra Kundenzentrum, in der Galeria Kaufhof und im Theater am Aegi
  • über die Tickethotline 0511-12123333
    sowie im Internet unter www.haz.de/tickets und Broschüren: www.shop.haz.de oder www.shop.neuepresse.de

Die Broschüre „Alles geregelt?“

 

alles-geregelt-broschuereDie Ratgeberbroschüre „Alles geregelt“ enthält Infos von A wie Altersvorsorgevollmacht bis Z wie Zustellungsvollmacht. Mit Checklisten und Tipps hilft Ihnen dieser Leitfaden dabei, alle wichtigen Unterlagen zu ordnen und die letzten Wünsche für Angehörige auffindbar aufzuschreiben. Auch rechtsgültige Muster für Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht sind in diesem 108 Seiten umfassenden Leitfaden enthalten. Er ist ab 8,90 Euro erhältlich. In Verbindung mit dem Kauf einer Eintrittskarte gibt es einen Rabatt. Sie erhalten die Broschüre in den genannten Vorverkaufsstellen. Oder bestellen sie bequem unter der kostenfreien Servicerufnummer: (08 00) 151 8518 oder im Internet unter www.shop.haz.de oder www.shop.neuepresse.de zzgl. 2,90 Euro Versandkosten.

 

 

 

Urheber Beitragsbild: Roland Schmidt