In den letzten Jahren unterlag der Markt für Häuser und Eigentumswohnungen starken Veränderungen. Aber: Wer gut plant, muss später nicht bereuen.

Niedrigzins macht Finanzierung möglich

Dank der Niedrigzinsphase sind auch die effektiven Zinssätze für Wohnungsbaukredite an private Bauherren so niedrig wie schon lange nicht mehr. N24 berichtete schon vor knapp einem Jahr, dass Zinssätze mit einer anfänglichen Zinsbindung über zehn Jahre etwas über zwei Prozent lägen.

Der Traum vom Eigenheim rückt damit für immer mehr Menschen in greifbare Nähe. Es ist aber unerlässlich, sorgsam zu kalkulieren und sich gut beraten zu lassen. Je höher der prozentuale Anteil des Eigenkapitals an der Finanzierung, desto besser. Allein die Nebenkosten können mit bis zu 20 % des Kaufpreises zu Buche schlagen. Der Baufinanzierungskredit sollte nicht mehr als das 110-fache des monatlichen Nettoeinkommens umfassen.

Die Preise für Eigenheime steigen

Besonders in den Städten sind die Preise für Eigentumsimmobilien in den letzten Jahren rasant gestiegen. Focus.de berichtete: „Eigentumswohnungen verteuerten sich in deutschen Großstädten zwischen 2010 und 2015 um bis zu 50 Prozent“.

immobilienpreisenwicklung_deutschland

Seit der Finanzkrise 2007 sind die Preise für Eigentumswohnungen, sowie Ein- und Zweifamilienhäuser gestiegen. | Quelle: www.empirica-systeme.de

Die Preiserhöhungen sind zum Teil übertrieben. Banken verlangen daher bei Kreditanfragen einen höheren Eigenkapitalanteil von ihren Kunden.

Auch die Mietpreise steigen kontinuierlich an. Bezahlbar mieten ist für viele nur noch eine schöne Erinnerung. Zwar steigen hier die Preise nicht ganz so schnell wie bei Eigentumsobjekten. Dennoch macht die starke finanzielle Dauerbelastung ein Eigenheim attraktiv.

Wohnungen sind in der Regel günstiger, da sich Nebenkosten des Hauses auf mehrere Eigentümer aufteilen. Häuser verfügen dafür häufig über einen Garten und bieten einer Familie mit Kindern mehr Platz.

Belastbare Planung durch vertrauensvolle Beratung

Die Finanzplanung beim Eigentumserwerb ist sehr komplex und unerlässlich. Lassen Sie sich von einem Profi beraten, dem Sie vertrauen und dem Sie zutrauen, Ihnen langfristig guten Service zu gewährleisten!

Weitere Informationen finden Sie unter sparda-h.de/baufinanzierung

Oder vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin:

Zur Terminvereinbarung

 

Bildquelle Beitragsbild: fotolia | Urheber: StockMediaProduction