Vom 13. bis 28. Juli läuft zum 18. Mal das Musikfestival „Klassik in der Altstadt“ in Hannover. Das Eröffnungskonzert findet heute um 19 Uhr statt. Tickets gibt‘s an der Abendkasse. Hier erfahren Sie mehr zum Programm und den weiteren Festivaltagen.

Den Auftakt heute Abend in der Kreuzkirche machen zwei herausragende junge Künstler: die Pianistin Ellen Lee und der Geiger Qingzhu Weng. Beide sind, wie die meisten Musiker des Festivals, Studenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Die Samstags-Klassikrundgänge

Morgen startet der erste von drei Samstags-Klassikrundgängen. Zwei weitere folgen am 21. und 28. Juli 2018. Das Programm bietet einen weitgespannten Fächer von unterschiedlichen Instrumental- und Gesangsbereichen. Bei den meisten Konzerten ist der Eintritt kostenlos, einige finden im Freien statt – immer im stimmungsvollen Altstadt-Dreieck Marktplatz, Historisches Museum und Kreuzkirche.

Der Sparda-Bank Hannover Publikumspreis

Als Abschluss und Höhepunkt des Festivals wird im Anschluss an das letzte Konzert am 28. Juli der Sparda-Bank Publikumspreis 2018 verliehen. Der mit insgesamt 3.000 Euro dotierte Preis soll den jungen Musikern den Start in ihre musikalische Karriere erleichtern. Die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover fördert „Klassik in der Altstadt“ mit 15.000 Euro. Das detaillierte Programm sowie weitere Festivalinfos finden Sie hier.

Und hier noch einige Impressionen aus dem letzten Jahr:

Bilder: AJ-Classic