Eda Yilmaz, Jessica Zelasny und Sonja Wiesemann haben die Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparda-Bank Hannover erfolgreich beendet! Wir gratulieren den drei Absolventinnen und wünschen ihnen viel Glück für die weitere berufliche Karriere. Bevor es nun in den Berufsalltag geht, nochmal ein kurzer Blick zurück auf die Ausbildungszeit.

Berufliche Erfüllung statt schnödem Joballtag

Zweieinhalb Jahre dauerte die Ausbildung unserer Nachwuchskräfte. Im Gespräch kristallisierte sich dabei schnell eine gemeinsame Leidenschaft der drei Damen heraus: Die Nähe zum Kunden und die Arbeit im Kundenservice hat allen viel Freude gemacht.

Jessica Zelasny

„Am liebsten war ich in der Filiale Bremen in der Abteilung Kundenservice, weil mir der tägliche Kontakt mit Kunden sehr viel Freude bereitet hat, abwechslungsreich war und stets neue Herausforderungen bereithielt.“ -Jessica Zelasny

Umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis

Die Sparda-Bank Hannover nimmt ihre Aufgabe als Ausbildungsbetrieb ernst. Unsere Azubis haben stets einen Ansprechpartner, der ihnen bei allen Fragen zur Seite steht. Mit internem Unterricht, Schulungen und ausbildungsbegleitenden Projekten bereiten wir unseren Nachwuchs auf die Abschlussprüfung und die hohen Anforderungen im Beruf vor. So können sie ihre Stärken herausfinden und bei der Wahl ihres späteren Arbeitsplatzes berücksichtigen.

Eda Yilmaz

„Wir wurden während der Ausbildung bis zum letzten Tag gut begleitet. Die Unterstützung durch internen Unterricht und Schulungen war sehr wertvoll. Ich habe mich stets gut aufgehoben gefühlt, weil ich in den verschiedenen Filialen und Abteilungen immer einen Ansprechpartner hatte.“ -Eda Yilmaz

Ausbildung geschafft – wie gehts weiter?

Die Ausbildung bei der Sparda-Bank Hannover ist anspruchsvoll! Unser Ziel ist es, kompetente Nachwuchskräfte auszubilden, die auf dem dynamischen Arbeitsmarkt von Morgen bestehen können. Der Beruf des Bankkaufmanns/der Bankkauffrau wird sich in den nächsten Jahren aufgrund steigender fachlicher Anforderungen und dem Fortschreiten der Digitalisierung verändern. In aller Regel werden unsere Azubis nach der Ausbildung übernommen und können lückenlos in den Beruf einsteigen.

Sonja Wiesemann

„Besonders gut gefallen hat mir, dass ich in vielen verschiedenen Filialen und Bereichen eingesetzt war und so viel Neues dazulernen konnte. Mein Azubijahrgang und ich haben sehr viel zusammen unternommen. Ich nehme eine angenehme Ausbildungszeit und eine abgeschlossene Berufsausbildung mit!“ -Sonja Wiesemann